Ist-Analyse – Phase 2

In Phase 2 werden die Prozesse anhand eines Vergleiches von Ist-Daten und Soll-Daten entlang der Parameter Kosten, Zeit und Qualität bewert.

Die Ist-Daten sind als Ergebnis der Prozessdokumentation bereits vorhanden, die Soll-Daten ergeben sich aus der Definition von Unternehmenszielen, Standards, Richtlinien, Anforderungen von Mitarbeitern und Patienten, wissenschaftlichen Erkenntnissen, logischen Strukturen sowie Erfahrungswerten.

Das Ziel der Prozessanalyse ist es, die Wertschöpfung der Prozesse zu optimieren, organisatorische, strukturelle und technische Schwachstellen in den Abläufen aufzudecken, Ursächlichkeiten zu erkennen und Optimierungspotenziale hinsichtlich Kosten, Zeit und Qualität zu erschließen.

« zurück zu Phase 1        weiter zu Phase 3 »